Krippenbeleuchtung

Inhaltsverzeichnis

    Für die meisten Menschen gehört eine Krippe an Weihnachten unverzichtbar zur Weihnachtsdekoration dazu. Mit der Krippenszene wird die Geburt von Jesus Christus nachgestellt und erinnert daran, wie der Sohn Gottes zur Erde kam, um die Menschen zu erlösen. Dessen gedenken die Menschen jedes Jahr wieder gerne und stellen sich dazu eine Krippe unter ihren Weihnachtsbaum.

    krippenbeleuchtung

    Wie groß oder klein eine Krippe ist ist sehr unterschiedlich. Manche mögen es sehr einfach und stellen sich eine sehr kleine Krippe unter ihren Baum. Sie mögen es betont schlicht, um an die Schlichtheit zu erinnern, in der Jesus Christus geboren wurde. Andere wiederum erstellen sich eine ganze Krippenlandschaft mit vielen verschiedenen Elementen und erzählen dabei eine ganze Geschichte.

    Wie wichtig ist eine Krippenbeleuchtung in einer Krippe?

    Ob man seine Krippe beleuchtet oder nicht bleibt jedem selbst überlassen, es ist Geschmackssache. Da es aber unter einem Baum meist recht dunkel ist setzte eine Beleuchtung die Krippe besser in Szene. Man kann unter dem Baum alle Einzelheiten der Szene problemlos sehen.

    LED oder herkömmliche Lichter – was ist besser?

    In den letzten Jahren geht der Trend immer mehr zu LED Lichtern. Sie bieten diverse Vorteile gegenüber herkömmlichen Lichtern. Zuerst einmal sind sie energieeffizienter. Sie verbrauchen nur ungefähr 10 Prozent der Energie im Vergleich zu einer herkömmlichen Leuchte. Sie sind ebenfalls wesentlich langlebiger, was einen Vorteil darstellt, da man meist eine Krippe täglich über mehrere Stunden brennen hat.

    LEDs werden nicht heiß. Das ist ein Vorteil, weil der Platz in einer Krippe relativ klein ist und das Holz und das Stroh in der Krippe sich bei einer herkömmlichen Leuchte erhitzen und Feuer fangen kann.

    Dabei kann man sich bei LEDs entscheiden, in welchem Farbton und in welcher Farbintensität man sie haben möchte. Es gibt LEDs in vielen verschiedenen Farbtönen. Wenn man zu weiß greift sollte man sich entscheiden, ob es kalt oder warm weiß sein soll. Die meisten Menschen greifen zu warm weiß, da sie nicht möchten, dass die Krippe beleuchtet ist wie eine Küche.

    Man sollte unbedingt vorher ausprobieren, wie warm das Licht wirklich ist, denn der Hersteller braucht auf der Verpackung keine Angaben zu machen. Die DIN Festlegung zwischen 2700 und 3200 Kelvin ist auch nicht unbedingt hilfreich, denn man wird überrascht sein, wie das Licht tatsächlich wirkt und wie groß der Unterschied zwischen 2700 und 3200 in der Realität ist.

    Des weiteren brauchen die Hersteller keine Angaben hinsichtlich der Lumen zu machen. Die Lumen geben Auskunft über die Lichtintensität von LEDs. Und man möchte sicherlich keine Flughafenbeleuchtung unter seinem Weihnachtsbaum haben sondern eher ein etwas schwacheres Licht. Deshalb sollte man immer prüfen, wie es im Handel tatsächlich aussieht.

    Wer sich eine Krippenbeleuchtung kauft braucht nicht tief in die Tasche zu greifen, da es gerade LED Beleuchtungen günstig zu kaufen gibt.

    Wer lieber auf herkömmliche Lichter setzt kann das selbstverständlich auch tun, sie sind aber nicht ganz so günstig wie LEDs und teilweise ist es schwer, neue Leuchtmittel zu erhalten, weil der Handel sich schwerpunktmäßig auf LEDs eingestellt hat.

    Es bieten im Onlinehandel verschiedene Firmen ihren eigenen Webshop an. Dort kann man zum einen die Krippen samt Figuren kaufen, aber auch jede Menge Zubehör, unter anderem Beleuchtung. Die Beleuchtung ist auf die vom Shop angebotenen Krippen ausgerichtet, so dass man schauen muss, ob die Länge der Beleuchtung auf die eigene Krippe passt. Auch große Online Versandhäuser bieten eine ganze Bandbreite an Krippenbeleuchtungen günstig an.

    Dort kann man schauen, wie andere Käufer die jeweiligen Produkte empfunden haben und ob sie sie nachkaufen würden.

    Das gibt einem einen guten Anhaltspunkt auf das jeweilige Produkt. Im Baumarkt kann man auch fündig werden, wenn der Baumarkt Krippen im Angebot hat. Dann werden meist auch Krippenbeleuchtungen im Zubehör mit angeboten. Ansonsten kann man noch einen gemütlichen Bummel über den Weihnachtsmarkt machen und bei einem Krippenbauer direkt vor Ort eine Beleuchtung für seine Krippe kaufen. Der Krippenbauer wird sicherlich gerne auch noch gratis ein paar Tipps hinsichtlich der Anbringung und anderer technischer Finessen anbieten.



    Krippenbeleuchtung für DIY-ler

    Wer sich nicht eine Krippenbeleuchtung im klassischen Sinne kaufen möchte und handwerklich ein wenig geschickt ist kann auch selbst Hand anlegen und sich seine ganz individuelle Beleuchtung in die Krippe einbauen.

    Dabei hat man die Wahl zwischen LED Bändern und Lichterketten. Die Bänder haben den Vorteil, dass man sie zurecht schneiden kann und direkt an der gewünschten Fläche befestigen kann. Dabei kann man das Band auch um die Ecke legen, je nachdem, was man für Anforderungen an die Beleuchtung stellt. Eine Lichterkette muss ausreichend lang sein, damit man den Raum ausreichend ausleuchtet und nicht zu viel Kette überstehen hat. Das kann manchmal schwer sein, weil eine Krippe meist klein ist und die meisten Ketten länger sind.

    Die Lichterkette muss außerdem befestigt werden, damit sie an der gewünschten Stelle hält. Eventuell sind Mini Lichterketten auch eine Alternative. Sie haben die Mini LEDs meist an einem Draht fest montiert. Das nimmt sehr wenig Platz weg und die Montage kann mittels eines leichten Klebers oder weniger Tropfen Lötflüssigkeit erfolgen. Der Nachteil ist allerdings, dass die Mini Lichter eventuell die Krippe nicht genug ausleuchten und wenn sie kaputt gehen ist die gesamte Kette kaputt und muss ausgetauscht werden.

    Für welche der Alternativen man sich auch entscheidet, alle kann man bereicht günstig kaufen. So macht es auch nicht allzu viel aus, falls doch einmal die Beleuchtung kaputt geht und man sie ersetzen muss.

    krippen_beleuchtung

    Die meiste Krippenbeleuchtung ist eine indirekte Beleuchtung, die man hinter einigen Dachbalken in der Krippe versteckt. Man sollte also schon ausreichend handwerklich begabt sein, um sie anzubringen. Am besten fixiert man sie vorab einmal lose, um die Wirkung des Lichtes in der Krippe zu sehen, bevor man sie endgültig fixiert. Wer mag kann besonders den Stern noch einmal hervorheben, falls man einen in der Krippe hat.

    Ein kleines Licht hinter dem Stern beleuchtet ihn wirkungsvoll von hinten und verbreitet ein wunderbar indirektes Licht.

    Egal für welche Art der Beleuchtung man sich interessiert, sie alle ist jedes Jahr aufs neue verwendbar. Man packt sie einfach nach den Feiertagen zusammen mit der Krippe ein und baut sie im nächsten Jahr wieder auf.

    Die besten Angebote für Weihnachten 2020

    Sortieren nach:

    10 1000
    Filter zurücksetzen

    Inhaltsverzeichnis

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Krippenbeleuchtung
      Bewertung
      5 1star 1star 1star 1star 1star