Spieluhr Weihnachten

Inhaltsverzeichnis

    Spieluhr Weihnachten: Die Erfindung der Spieluhr erfüllte den Traum von einem mechanisch betätigten Instrument, das selbstständig eine Notenfolge spielt. Die erste Spieluhr Weihnachten wurde um 1800 vom Uhrmacher Antoine Favre in Genf erfunden. Sie verbreitete sich schnell auf der ganzen Welt. Das feine Musikinstrument wurde kontinuierlich weiterentwickelt und perfektioniert. Es wurden zwei Arten von Spieluhren entwickelt, die auf unterschiedlichen mechanischen Systemen basieren: die Walzen- und die Lochplatten-Spieluhren.

    spieluhrweihnachten

    Arten von Spieluhr Weihnachten

    Die Walzen-Spieluhr Weihnachten erzeugt die Reihenfolge der Töne durch einen Tonkamm. Dieser Kamm besteht aus Stahl oder Bronze und die einzelnen Spitzen, sogenannte „Tonzungen“, werden aus dem Metall geschliffen. Die Zungen haben unterschiedliche Längen, die Tonhöhe und Ton erzeugen. Aufgrund der Einstufung und Anordnung kann jede Tonhöhe auf die gewünschte Tonhöhe eingestellt werden. Je länger die Zunge, desto tiefer die Tonhöhe. Indem die Tonzungen vibrieren, wird die Tonfolge erzeugt.

    Dies geschieht mit einem Zylinder, der mit Stahlstiften ausgestattet ist. Sobald sich die Tonwalze zu drehen beginnt, werden die Zungen mit den Stiften angerissen und vibrieren. Ursprünglich wurde die Walze noch manuell mit einer Kurbel betätigt, bis sie schließlich durch einen Federmechanismus ersetzt wurde. Wie bei alten Taschenuhren wird der Federmechanismus mit einem Schlüssel oder Hebel aufgezogen. Der Nachteil der Walzen-Spieluhr Weihnachten ist, dass nur etwa sechs Musikstücke gespielt werden können.

    Die Lochplatten-Spieluhr ist eine Weiterentwicklung der Walzen-Spieluhr und wurde 1886 von Paul Lochmann in Leipzig erfunden. Lochmann übernahm das Prinzip des Stimmkamms, dieser vibriert aber nicht mehr durch eine Walze, sondern durch eine gelochte Platte. In diese Stahlplatte, die ein zahnradförmiges Rad antreibt, sind kleine Haken gestanzt. Die verschiedenen Töne werden durch die Anordnung auf der Platte definiert. Durch das Antreiben des Rades, werden die Tonzungen leicht angerissen und erzeugen die einzelnen Töne. Die Platte wird von einem Uhrwerksmechanismus angetrieben und dreht sich.

    Die Lochplatten-Spieluhr Weihnachten bietet gegenüber der Walzentechnologie mehrere Vorteile. Durch den Stanzprozess können die Platten einfacher und wirtschaftlicher hergestellt werden. Sie wird von einem leistungsstarken Federmechanismus angetrieben, der mit einer Kurbel aufgezogen wird und die Platten können leicht ausgetauscht werden. Noch bevor der Plattenspieler erfunden wurde, war es möglich, eine 'Plattenkollektion' zu besitzen. Deshalb ist die Platten-Spieluhr Weihnachten auch als „Plattenspieler des Kaiserreichs“ bekannt.

    Bei der perforierten Schallplattenbox werden die Stahlzungen mit einer runden Lochplatte gezupft, in die hakenartige Ansichten gestanzt werden. Alle Klammern im gleichen Abstand von der Mitte der Platte sind für den gleichen Ton verantwortlich. Während sich die Schüssel dreht, treiben die Behälter Zahnräder an, die die Stahlzungen aus dem Schallkamm herausreißen. Einige perforierte Paneele können ausgetauscht werden, so dass verschiedene Melodien gespielt werden können. Lochplatten sind viel einfacher und billiger herzustellen als Nadelrollen.

    Wenn zwei identische Noten in einer Melodie zu schnell aufeinander folgen, wird die noch vibrierende Stahlzunge auf der zweiten Note gezupft. Es kann ein kratzendes Geräusch machen. Daher lässt die Vibration des Dämpfers schneller nach. Dieser Dämpfer kann ein elastischer Draht oder ein Kunststoffstreifen sein, der an der Stahlzunge befestigt ist. Niedrige Noten sind besonders betroffen, weil ihre Stahlzungen länger vibrieren.

    Als Resonanzkörper hat das Material wie bei Streichinstrumenten einen entscheidenden Einfluss auf den Klang der Spieluhr Weihnachten.

    Die Spieluhr Weihnachten wird normalerweise von einer Handkurbel oder einem Federmechanismus angetrieben. Der Federmechanismus ist mit einem Schraubenschlüssel, einer Ratsche oder einem Unterfaden umwickelt.

    Damit sich die Glockenfeder des Federmechanismusantriebs nur langsam entspannt, wird sie durch eine sogenannte Flucht gebremst. In Rollenspielen wird dies normalerweise durch das Foyer erreicht, das den Widerstand schnell rotierender Flügel nutzt. Bei komplizierteren Konstruktionen kann die Spielgeschwindigkeit auch durch Drehen der Flügel oder mit einem Controller reguliert werden.

    Spieluhr Weihnachten: Zeitlose Handwerkskunst

    Die mechanischen Klangkörper waren die Instrumente ihrer Zeit und spiegeln die Technik und das Handwerk der Epoche wider. Auch wenn Spieldosen Instrumente ihrer Zeit waren und auch Handwerk und Technik der Epoche widerspiegeln, sind sie immer noch sehr beliebt. Während die ersten Spieldosen in einfachen Holzkästchen untergebracht waren, haben Handwerksmeister bereits früh begonnen, aus den Spieldosen filigrane Musikinstrumente zu zaubern.

    Insbesondere im Erzgebirge wurde die Spieldose in die Volkskunst übernommen und ist Teil der traditionellen weihnachtlichen Dekoration wie die Flügelpyramide, das Räuchermännchen oder der Schwibbogen. Die Objekte zeichnen sich neben der liebevollen Gestaltung durch mechanisch einwandfreie Perfektion und durch ihren unverwechselbaren Klang aus. Im „Spielzeugwinkel“ um die Stadt Seiffen hat sich das traditionelle Handwerk bewahrt. Spieldosen werden in phantasievolle Motive gekleidet, wie zum Beispiel Märchenfiguren oder Milieubildern aus dem Dorfleben. Besonders beliebt sind hier weihnachtliche Szenen wie Winterlandschaften, Engel, Krippen oder die Seiffener Kirche.

    Besonders zur Weihnachtszeit sind die Melodien der Spieluhr Weihnachten beliebt, da sie Erinnerungen an vergangene Zeiten wachrufen. Im Wesentlichen setzen sich Spieldosen aus den folgenden Baugruppen zusammen.

    Dem Tonkamm, der aus einem Stahlblech gefertigt wird und die einzelnen Töne durch unterschiedlich lange Stahlzungen erzeugt. Er hat verschieden langen Zinken, die aufgereiht sind wie Orgelpfeifen. Je länger eine Stahlzunge ist, desto tiefer ist ihr Ton. Die Stahlzungen werden mechanisch angezupft. Damit die Zungen für die Basstöne nicht zu lang sind, werden ihre Schwingungen durch angelötete Bleigewichte verlangsamt.

    Die Stiftwalze zupft bei der Walzen-Spieldose die Stahlzungen mit ihren Stiften an. Die Walze ist ein Messingrohr, das sich um die Längsachse dreht. In diesen Zylinder sind die Stifte in Bohrungen eingepresst. Die Walzen können mit einer zementartigen Masse ausgefüllt sein, um die Stifte gegen Herausfallen zu sichern. Dies verleiht den Spieldosen gleichzeitig einen volleren Klang.

    Manche Walzen sind austauschbar, sodass unterschiedliche Melodien gespielt werden können. Eine Walze kann mehrere Melodien spielen, wenn die jeweiligen Stiftreihen nebeneinander angeordnet sind, durch Längsverschiebung der Walze wird dann eine andere Melodie gewählt. Benötigt eine Melodie mehrere Walzenumdrehungen, sind die Stifte schraubenförmig versetzt, und die Walze wird beim Abspielen durch ein Schraubgewinde stetig längs verschoben.

    Bei der Lochplatten-Spieldose werden die Stahlzungen mit Hilfe einer runden Lochplatte angezupft, in die hakenartige Erhebungen gestanzt sind. Alle Haken mit dem gleichen Abstand zum Plattenmittelpunkt sind dabei für denselben Ton zuständig. Wenn sich die Platte dreht, treiben die Haken Zahnräder an, die die Stahlzungen des Tonkammes anzupfen. Manche Lochplatten lassen sich austauschen, sodass unterschiedliche Melodien gespielt werden können. Lochplatten lassen sich wesentlich einfacher und billiger herstellen als Stiftwalzen.

    Wenn in einer Melodie zwei gleiche Töne zu schnell aufeinanderfolgen, wird beim zweiten Ton die noch schwingende Stahlzunge angezupft. Das kann ein kratzendes Geräusch erzeugen. Daher wird die Schwingung durch den Dämpfer schneller zum Abklingen gebracht. Dieser Dämpfer kann ein federnder Draht sein oder ein Kunststoffstreifen, der mit der Stahlzunge verbunden ist. Betroffen sind hauptsächlich tiefe Töne, da deren Stahlzungen länger schwingen.

    spieluhr_weihnachten

    Das Gehäuse beeinflusst als Resonanzkörper den Klang der Spieldose wie bei Saiteninstrumenten entscheidend.

    Die Spieldose wird normalerweise per Handkurbel oder Federwerk angetrieben. Das Federwerk wird mithilfe eines Schlüssels, einer Ratsche oder eines Aufzugfadens aufgezogen.

    Damit sich die aufgezogene Feder des Federwerkantriebs nur langsam entspannt, wird sie durch eine sogenannte Hemmung gebremst. Bei Walzen-Spielwerken wird dies meist durch den Windfang erreicht, der den Luftwiderstand sich schnell drehender Flügel ausnutzt. Bei aufwendigeren Konstruktionen wird die Abspielgeschwindigkeit zusätzlich durch Verdrehung der Flügel oder einen Fliehkraftregler geregelt.

    Was haben Spieluhren mit Weihnachten zu tun?

    Wenn man es nüchtern betrachtet, sind Spieluhren mechanische Miniaturinstrumente. Wenn man genauer hinschaut, sieht man, dass es sich um kleine Welten handelt, in denen jede Spieluhr Weihnachten ihre eigene Geschichte erzählt.

    Die Handwerker des Erzgebirges entdeckten die Spieluhren Weihnachten für sich und begannen, die künstlerischsten Boxen aus Holz herzustellen. Die Motive basierten ausschließlich auf der Adventszeit. Deshalb schmückten Engel, die heilige Familie und die Heiligen drei Könige die kleinen Kunstwerke.

    Die Geburt Christi war und ist das Hauptthema. Die Produktion erfolgt heute genauso wie damals. Einzelne Holzscheiben werden mit einem Drechsler vorgeschliffen und dann von Hand nachgearbeitet, bis eine der magischen Figuren entsteht, die später ihren Platz in der Spieluhr Weihnachten findet. Natürlich sind die kleinen Welten auch handbemalt.

    Jetzt gibt es Spieluhren für jeden Anlass, aber zu Weihnachten sind sie am Beliebtesten, da sie im Advent besonders dekorativ sind. Spieluhr Weihnachten eignen sich sowohl als dekoratives Element als auch als ungewöhnliches Geschenk und schaffen in kurzer Zeit eine Weihnachtsstimmung in Ihren vier Wänden. Sehr beliebt ist auch die Schneekugel, die die bezaubernde Winterlandschaft belebt, sobald sich die Weihnachtsspieluhr zu drehen beginnt. Wenn ein schönes Weihnachtslied ertönt, kann man sagen, dass die Spieluhr nichts von ihrem Charme verloren hat.

    Die besten Angebote für Weihnachten 2021

    Sortieren nach:

    10 1000
    Filter zurücksetzen