Weihnachtskugeln

Inhaltsverzeichnis

    Der Weihnachtsbaum ist zu Weihnachten das Prunkstück in deutschen Wohnzimmern. Es gibt fast keinen Haushalt, der nicht einen Weihnachtsbaum hat, sei er nun echt oder künstlich. Einen Baum zu haben gehört für die meisten Menschen einfach dazu und sie lieben es, den Baum liebevoll und üppig zu dekorieren.

    Wie kam die Weihnachtskugel an den Baum?

    Die Tradition, den Baum zu schmücken, reicht ins 16. Jahrhundert zurück. Zu diesem Zeitpunkt wurden Bäume meist nur an öffentlichen Orten aufgestellt, in der breiten Menge kannte man den Baum zu Hause nicht. Die meisten Menschen konnten sich diesen Luxus nicht leisten. Die Bäume wurden zu dieser Zeit mit Nüssen und Äpfeln und anderen Lebensmitteln geschmückt und von den Kindern zu Weihnachten am heiligen Abend geplündert.

    Im 18. Und 19. Jahrhundert dann begann mit Nachbikdungen von Alltagsgegenständen, die man in den Baum hing. So kam der erste Christbaumschmuck an den Baum.

    Aber der Trend schwappte erst Ende des 18. Jahrhunderts nach Deutschland. In den USA kannten die Menschen schon länger Christbaumschmuck und nutzten auch dort Lebensmittel, die sie zu langen Ketten zusammen fassten und um den Baum hingen.

    Ende des 19. Jahrhunderts dann kamen die ersten Kugeln an den Baum. Man erzählt sich, dass ein armer Glasbläser in der Stadt Lauscha in Thüringen die erste Christbaumkugel aus Glas erfand, weil er sich keinen Christbaumschmuck leisten konnte und auch kein Geld für Nüsse und Obst hatte. Da die Kugeln so gefielen begann er, sie weiter zu verkaufen.

    Weihnachtskugeln als Traditionsobjekt

    In früheren Zeiten waren Weihnachtskugeln sehr teuer, weil die Rohstoffe bereits teuer waren. So wurden Weihnachtskugeln in der Familie an die nächste Generation vererbt und so über Jahre gehütet und weiter an den Baum gehängt.

    Im Laufe der Jahre wurden die Weihnachtskugeln aus günstigeren Materialien gefertigt, so dass sich in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts auch die breite Masse Weihnachtskugeln am Baum leisten konnte. Mittlerweile gibt es Weihnachtskugeln günstig zu kaufen. Man kann wählen, aus welchem Material man sie haben möchte, ob es Mund geblasene Unikate sein sollen, Weihnachtskugeln aus dünnem Glas mit einer Silbernitratlösung versehen oder aus Kunststoff. Gerade Weihnachtskugeln aus Kunststoff sind besonders günstig.

    weihnachtskugeln

    Welche Arten von Weihnachtskugeln gibt es?

    Die Auswahl der verschiedenen Weihnachtskugeln ist schier unendlich. Von ganz kleinen Kugeln, die nur wenige Zentimeter groß sind bis zu Kugeln, die mehrere Dezimeter umfassen, kann man alles erhalten, was das Herz begehrt. Dabei gibt es auch farblich eine riesige Auswahl. Alleine unifarbene Kugeln gibt es in jeder Farbe, die man sich wünschen kann. Dabei sind die klassischen Farben rot, gold, silber und blau. Gerade silber und gold kann man mit vielen Farben kombinieren, da sie schlicht sind und praktisch zu jeder anderen Farbe passen. Mittlerweile gibt es sogar Kugeln aus Neonfarben für diejenigen, die es besonders poppig mögen. Wenn dann noch Design ins Spiel kommt gibt es praktisch nichts, was es nicht gibt.



    Von einfachen Ornamenten und kleinen Steinchen über Sprüche und Figuren, die auf Kugeln gemalt werden über ganze Landschaften, die auf einer Weihnachtskugel verewigt werden bleiben keine Wünsche offen, wenn es um das Design auf Weihnachtskugeln geht.

    Wo kann man Weihnachtskugeln kaufen?

    Weihnachtskugeln gibt es praktisch überall günstig zu kaufen. Man hat die Wahl, wo man sich seine Kugeln kauft, ob es an einem kleinen Aktionsstand bei der örtlichen Drogerie ist oder den Aktionen bei Discountern, die es jedes Jahr vor Weihnachten gibt. In einem gut sortierten Supermarkt gibt es ebenfalls eine kleine Auswahln an verschiedenen Weihnachtskugeln, die man im Set kaufen kann.

    Große Kaufhäuser haben meist eine eigene Weihnachtswelt aufgebaut, in der man sowohl einzelne Weihnachtskugeln als auch ganze Sets kaufen kann. Auf einem Weihnachtsmarkt gibt es auch meist Stände oder sogar kleine Häuser aufgebaut, die sich komplett auf das Thema Weihnachtsschmuck spezialisiert haben und bei denen man sogar handgemachte Kugeln kaufen kann, die ein Unikat sind. In einem Baumarkt oder im Gartencenter gibt es ebenfalls meist eine Ecke, in der Weihnachtsartikel verkauft werden und wo man sowohl Sets als auch einzelne Kugeln kaufen kann.

    Die mit Sicherheit größte Auswahl jedoch hat man im Internet sowohl auf den Webseiten von kleinen Händlern, Manufakturen und auch Glasbläsern als auch auf den Portalen von großen Onlinehändlern. Dort kann man sich in Ruhe umschauen und Kugeln einzeln oder im Set kaufen.

    Wenn man Kugeln im Set nimmt sind sie meist günstiger als einzelne Kugeln. Man muss dort aber schauen, denn oft sind es unifarbene Kugeln oder solche mit einem einfachen Design. Falls man etwas ausgefalleneres sucht wird man bei den einzelnen Kugeln fündig. Bei Sets sollte man die Verpackung aufbewahren und kann so die Kugeln nach den Feiertagen praktisch und sicher verstauen bis zu ihrem nächsten Einsatz.

    Plant man seinen Weihnachtsbaum im Garten mit Kugeln auszustatten sollte man auf Kunststoffkugeln setzen. Diese kann man sehr günstig kaufen und auch in großen Dimensionen einfach erhalten. Denn meist ist ein Baum draußen größer als der klassische Weihnachtsbaum in der Stube. Der Vorteil von Kunststoff im Außenbereich ist, dass kein Glasschaden entsteht, wenn eine Kugel mal herunter fällt, was gerade draußen im Winter schnell mal passiert ist.

    Die Witterung ist meist nicht so gut und es gibt heftige Winde oder Stürme, die eine Kugel mal eben vom Baum fegen können. Niemand kann sich an Glassplittern schneiden und die Kugel ist auch nicht kaputt, wenn sie vom Baum fällt. Auch Frost kann Kunststoff kugeln nichts anhaben. Glas kann bei kalten Temperaturen zerbersten, bei Kunststoff besteht diese Gefahr nicht.

    weihnachts_kugeln

    Weihnachtskugeln sind mittlerweile ein so günstiger Artikel, dass sich viele Menschen mehrere Sets in unterschiedlichen Farben kaufen. So können sie jedes Jahr in einer anderen Farbe dekorieren und auch ihren Baum auch mal in nicht klassischen Farben zum Strahlen bringen. Außerdem ist es bei dem Preis nicht so schlimm, wenn mal eine Kugel zu Bruch geht und man sich eine neue oder ein neues Set kauft. Wer doch mal einen ganz besonderen Wunsch hat oder ein Unikat haben möchte kann sich auch eine handgefertigte Kugel zu Weihnachten wünschen. Sie sind ein schönes Geschenk und wer weiß, vielleicht werden sie noch im selben Jahre direkt an den Weihnachtsbaum gehängt?

    Die besten Angebote für Weihnachten 2020

    Sortieren nach:

    10 1000
    Filter zurücksetzen

    Inhaltsverzeichnis

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Weihnachtskugeln
      Bewertung
      1 1star gray gray gray gray