Tischdeko Weihnachten

Inhaltsverzeichnis

    Eine Tischdeko zu Weihnachten verströmt heimelige Atmosphäre zu den Feiertagen und zaubert einen Hauch von Festlichkeit und Eleganz auf den Eßtisch. Sie bildet das Herzstück einer weihnachtlichen Tafel und rückt selbst eine einfache Tischdecke oder Alltagsgeschirr in einen festlichen Rahmen.

    Welche Art von Tischdeko darf es denn sein?

    Egal für welche Art von Tischdeko man sich entscheidet, man braucht nicht viel Geld dafür auszugeben. Mit ein paar günstigen Accessoires hat man schnell ein festliches Ambiente hergestellt. Dabei sind die Geschmäcker so verschieden wie die Menschen.

    Es gibt die Klassiker unter uns, die gerne eine weiße Tischdecke auflegen, und diese mit kristallenen Gläsern und festlichen Tellern und Besteck eindecken und nur ein paar Windlichter auf dem Tisch verteilen. Viele Menschen mögen einen farblich abgesetzten Tischläufer sehr gerne, den sie mit etwas Streudeko oder Tannengrün ausschmücken und den Tisch darum herum decken. Für manche muss es krachen zu Weihnachten und man findet jede Menge Gold oder Silber auf dem Tisch, dazu Windlichter, Dekofiguren, Tannengrün und vieles mehr.

    tischdekoweihnachten

    Das Schöne dabei ist, dass man Tischdeko bereits so günstig kaufen kann und sie so vielseitig ist, dass man den Tisch jeden Tag zu den Feiertagen anders eindecken kann, wenn man mag.

    Tannengrün gibt einen angenehmen Duft auf der Tafel

    Wenn man seinen Tisch mit Tannengrün verziert hat man neben der schönen Zierde auch gleichzeitig einen weihnachtlichen Duft auf dem Tisch, der erdig und einfach unwiderstehlich weihnachtlich riecht. Man kann zwischen Tannengrün ein paar günstige Windlichter oder auch Kerzen stellen, um alles festlich zu beleuchten. Dazu kann man Zapfen und Zimtstangen legen sowie mit Nelken bespickte Orangen, die ein traumhaftes Aroma verströmen.

    Engelshaar sieht auch sehr festlich auf Tannengrün aus und funkelt wunderschön im Kerzenschein. Wenn man dann ein paar Weihnachtskugeln dazu dekoriert sieht es fast wie ein zweiter Weihnachtsbaum aus. Sehr apart wirkt es, wenn man nicht nur eine Sorte Tannengrün nimmt sondern verschiedene Sorten wie die Nordmanntanne mit Blautanne mischt, ein paar Kiefernzweige dazu legt und vielleicht etwas Moos und Borke dazu dekoriert.

    Ideen zum Eindecken eines Tisches mit festlicher Tischdeko

    Erlaubt ist was gefällt und keine Tischdekoration sieht aus wie die andere und selbst wenn man den Tisch gleich deckt wirkt er jedes Mal durch die Naturmaterialien anders.

    Ebenfalls eine schöne Idee ist eine flache Schale, in die man Weihnachtskugeln in verschiedenen Größen einfüllt. Man kann dabei einfarbige Kugeln nehmen oder unterschiedliche Farben nehmen. Legt man eine kleine Lichterkette dazu, die mit einer Batterie betrieben wird, sieht das ganz besonders hübsch aus und verstrahlt einen schönen Glanz.

    Man kann auch ganz besonders günstig Streudeko kaufen, die man einfach auf dem Tisch verteilt. Das können kleine Sternchen, Schneeflocken, Engelchen oder Rentiere sein oder auch sehr schön glitzernde Diamanten. Sie lädt die Gäste dazu ein, mit ihr zu spielen und am Ende der Feier wird sicherlich der ein oder andere der Gäste fragen, ob er sich ein Dekoteil als Souvenir mitnehmen kann.

    Es gibt im Handel auch günstig Weihnachtskugeln zu kaufen, die an der Unterseite etwas abgeflacht sind, so dass sie stehen bleiben. Oben an dem Teil, das man normalerweise an den Baum hängt, ist ein kleiner Schlitz angebracht, in den man eine Tischkarte hinein stecken kann.

    So weiß jeder Gast, wo der ihm zugedachte Platz ist und kann sich dort hin setzen. Man kann aber auch ein paar einfache Dekorationen selbst zaubern mit einer besonders gefalteten Serviette, die entweder in einer schönen Form auf dem Tisch steht wie zum Beispiel der Nikolausstiefel oder auch der Stern, den es in verschiedenen Variationen gibt. Oder man faltet sie als Bestecktasche, in die man die verschiedenen Besteckteile einschiebt, bis sie bei Tisch benutzt werden.

    Wer mag kann auch süße Tischdekoration-Weihnachtsdeko auf den einzelnen Plätzen auslegen. Gerade Ferrero Rocher ist sehr beliebt dabei. Man schreibt entweder einen kleinen Gruß, den man oben auf der Kugel befestigt. Oder man kauft günstig kleine goldene Engelsflügel, die man auf die Kugel klebt.

    Wenn man jedem Gast eine solche Kugel auf den Teller oder daneben legt werden sich die Gäste sicherlich sehr darüber freuen und sie vielleicht schon vor dem Abendessen wegknuspern.



    Wer seine Tischdekoration nicht direkt auf der Tischdecke ausliegen haben möchte kann sich auch ein schönes Tischgesteck machen. Besonders wenn ein Tischgesteck länglich ist wirkt das auf der Tafel sehr schön. Man kann, wenn man mag, Kerzen mit in das Tischgesteck einbinden, die man mit Steckern zum Beispiel in Steckmoos versenkt. Dazu sieht es sehr hübsch aus, wenn man Tannengrün mit roten Beeren zusammen auf dem Gesteckt verteilt, vielleicht noch ein wenig Engelshaar dazu gibt und Zapfen und Zimstangen.

    Wenn man kein einzelnes großes Gesteck in die Mitte des Tisches stellen möchte kann man auch alternativ mehrere kleine auf dem Tisch verteilen. Besonders schön sieht es aus, wenn man etwas rustikale kleine Gefäße hat, in die man zum Beispiel eine einzelne Kerze in die Mitte stellt und dann drum herum mit etwas Tannengrün und vielleicht ein paar kleinen Kugeln ausdekoriert.

    Wo kann man Tischdekoration kaufen?

    Tischdekoration kann man wirklich überall sehr einfach bekommen. Bereits in Drogeriemärkten gibt es ein großes Sortiment. Discounter haben in der Vorweihnachtszeit immer wieder tolle Angebote mit verschiedenen Sortierungen, die man sich aussuchen kann. In einem Garten- oder Baumarkt sind Elemente für die Tischdekoratin in der Vorweihnachtszeit ein Standardartikel. Auf einem Weihnachtsmarkt kann man bei einem winterlichen Bummel auch Tischdekoration erstehen.

    Und im Internet gibt es eine riesige Auswahl an verschiedensten Anbietern, die alles haben, was das Herz begehrt, wenn es um weihnachtliche Tischdekoration geht.

    tischdeko_weihnachten

    Man sollte darauf achten, dass sie feuerfest ist, speziell wenn man sie in der Nähe von echten Kerzen aufstellt. Auch in Kombination mit einer Lichterkette sollte man darauf achten, dass sie sich nicht aufheizen und dann schlimmstenfalls explodieren.

    Wer sich keine Tischdekoration im Geschäft kaufen möchte sollte raus in die Natur gehen. Über das ganze Jahr verteilt kann man sich Gegenstände zum Beispiel bei einem Waldspaziergang sammeln, die man später als Tischdekoration benutzt.

    Moos und Zapfen sollte man trocknen lassen, damit es in der warmen Wohnung nicht schimmelt. Tannengrün und Beeren sollten möglichst frisch sein, damit sie auch länger halten.

    Die besten Angebote für Weihnachten 2019

    Sortieren nach:

    10 1000
    Filter zurücksetzen

    Inhaltsverzeichnis

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Tischdeko Weihnachten
      Bewertung
      3 1star 1star 1star gray gray