Christbaumschmuck

Inhaltsverzeichnis

    Was wäre Weihnachten ohne einen geschmückten Tannenbaum, der im Wohnzimmer steht, im Glanz der Lichter erstrahlt und die gesamte Familie um sich versammelt, um ihn zu bewundern? Neben den Lichterketten oder Kerzen gehört Christbaumschmuck an den Christbaum.

    Wo hat der Christbaumschmuck seine Wurzeln?

    Christbaumschmuck hat seine Anfänge im 16. Jahrhundert erfahren. Damals wurden Nüsse und Äpfel an den Baum geschmückt und verbreiteten einen herrlichen Duft. Dabei hatte der Schmuck seine Zeit eine Symbolik. Nüsse standen für Fruchtbarkeit und die Äpfel für den Sommer. Danach kamen Papierblumen und Süßigkeiten dazu, um den Winter ein wenig lebendiger zu machen. Traditionell wurde der Baum dann am Heiligabend von den Kindern geplündert, die sich die außergewöhnlichen Leckereien schmecken ließen.

    Im 19. Jahrhundert entstand dann der Christbaumschmuck, wie wir ihn heute auch noch kennen. In der Glasbläserstadt Lauscha in Thüringen wurden die ersten Kugeln geblasen und fanden neben den traditionellen Nüssen und Äpfeln ihren Platz, bis sie diese ganz verbannten. Unter den schier unendlichen Arten und Formen von Christbaumschmuck gibt es vor allen Dingen traditionellen Schmuck mit Bedeutung, denn im christlichen Glauben wird Weihnachten gefeiert um die Geburt Jesu zu feiern und Verheißung und Zuversicht zu geben. So findet man Marienkäfer im Baum als frohe Botschaft von Gott.

    christbaumschmuck

    Kleine Portemonnaies sollen Geld ins Haus bringen. Vögel stehen für Weisheit und magische Momente und sind ein Symbol für den Frieden.

    Christbaumschmuck günstig kaufen

    Christbaumschmuck ist günstig zu haben. Man kann ihn praktisch überall kaufen, im Baumarkt, beim Discounter, in großen Kaufhäusern oder im Internet. Christbaumkugeln kann man auch auf Weihnachtsmärkten kaufen und dort die ein oder andere außergewöhnliche Form kaufen. Heutzutage werden gerne Burger und Hot Dogs und Gurken genommen, die neben klassischem Christbaumschmuck ihren Platz gefunden haben. Oftmals gibt es in Geschäften ganze Sets, in denen sich unterschiedlich große Kugeln befinden und eine Christbaumspitze.

    Man kann aber auch Sets mit gleich großen Kugeln bekommen, uni oder farblich sortiert, ganz wie man mag. Es gibt auch Schmuck aus traditionellen Stoffen wie Stroh oder Holz. Dabei gibt es bereits vorgefertigte Strohsterne in unterschiedlichen Formen in einem Set, die man günstig kaufen kann. Holzschmuck gibt es auch oft im Set. Man kann dann kleine Nikoläuse sehen, Engel und kleine Krippen sowie Sterne und vieles mehr. Erlaubt ist was gefällt. Der Weihnachtsbaum sieht in jeder Familie anders aus und für jede Familie ist der eigene Baum der schönste. Manche Familien mögen es schlicht mit ein paar natürlichen Kerzen und wenigen klassischen roten oder goldenen Kugeln und ein paar Holzelementen. Bei anderen Familien muss der Baum leuchten von 1000 Minilichtern und voll sein mit Christbaumschmuck aller Arten.

    Es gibt auch Familien, deren Christbaumschmuck an sich leuchtet mit einer blinkenden Lichterkette. In diesem Fall kommen bunte Kugeln ganz besonders gut zur Geltung. Die einen mögen es klassisch in rot oder gold, die anderen in kühleren Farben wie silber und blau. Aber auch lila ist sehr beliebt. Die anderen mögen es quietschbunt gemischt.

    Christbaumschmuck als Urlaubssouvenir

    Man kann im Urlaub auch immer einmal die Augen offen halten und sich Christbaumschmuck mitbringen, den es in der Heimat nicht zu kaufen gibt. In einigen Ländern gibt es sogar eigene Weihnachtsgeschäfte, die sich auf den Verkauf von Christbaumschmuck spezialisiert haben und in denen man stundenlang durch die Ausstellung gehen kann und immer etwas Neues findet. Warum sich nicht mal etwas exotisches mitbringen wie zum Beispiel eine Ananas oder eine Kiwi?

    Das hat bestimmt nicht jeder.

    Wer sich keinen Christbaumschmuck selbst kaufen möchte kann ihn sich auch schenken lassen. Er ist ein beliebtes Weihnachtsgeschenk und kann sofort an den Baum gehängt werden. Auch im Außenbereich kann man seinen Christbaum schmücken. Dann sollten die Kugeln allerdings größer sein, weil in der Regel die Tannen draußen auch größer sind als die Bäume, die man im Haus schmückt. Die Kugeln sollten außerdem bruchsicher sein, am besten aus Kunststoff. Denn wenn ein Wind fegt oder auch mal ein Sturm über das Land geht kann eine Kugel schon mal fliegen gehen und so hat man keinen Glasschaden.



    Man kann sich Christbaumschmuck auch günstig selbst machen. Gerade mit Kindern ist es in der Adventszeit eine schöne Tradition, den Schmuck für den Christbaum selbst zu basteln. Dabei geraten die Kinder richtig in Fahrt und sind am heiligen Abend sehr stolz auf das, was sie selbst gefertigt haben. So kann man Nüsse verwenden, die man auf Pappe klebt oder golden lackiert und an den Baum hängt. Es gibt die verschiedensten Ideen, was für Christbaumschmuck man selbst machen kann und so nicht viel Geld ausgibt.

    Am besten kann man im Internet danach suchen, was man mit Kindern zu Weihnachten für einen Christbaumschmuck basteln kann. Es gibt viele Anleitungsvideos zu finden, die leicht nachzuvollziehen sind. Wenn man sich aber Christbaumschmuck selbst günstig ins Haus holen möchte braucht man dafür das selbige noch nicht einmal zu verlassen.

    Es gibt viele Onlinehändler, die Christbaumschmuck anbieten. Man kann nach ganzen Sets schauen, so dass man schon eine Menge Schmuck in einer Farbe oder einem Stil hat und am besten direkt noch die Spitze dazu. Oder man suchT sich einzelne Kugeln aus, die man dann zusammen stellt, wie es einem gefällt. Traditionshäuser bieten auch oft einen eigenen Weihnachtsshop an, in dem man neben Dekoration auch Christbaumschmuck kaufen kann und ihn sich nach Hause liefern läßt. Am besten schaut man sich um und wenn es die Möglichkeit gibt liest man am besten auch die Kundenrezensionen durch, um zu sehen, ob die Ware auch tatsächlich das hält, was sie auf dem Bild verspricht.

    Man sollte darauf achten, dass sie keine gesundheitsschädlichen Substanzen erhalten und gut verarbeitet sind. Wer es ganz klassisch mag kann auch einer Glasbläserei einen Besuch abstatten und dort entweder den bereits gefertigten Schmuck kaufen oder sich nach Wunsch einen Christbaumschmuck anfertigen lassen. Dann kann man 100 Prozent sicher sein, dass dieser Schmuck einmalig ist. Der Schmuck aus einer Glasbläserei ist sicherlich teurer, aber alle Male sein Geld wert. Es ist 100 Prozent Handarbeit und jedes Teil ein Unikat.

    christbaum_schmuck

    Am besten macht man sich rechtzeitig auf die Suche nach dem Christbaumschmuck seiner Wahl, denn es wird sicherlich einige Zeit drauf gehen, bis man den für sich passenden Schmuck gefunden hat für ein einmaliges Weihnachtsfest.

    Die besten Angebote für Weihnachten 2020

    Sortieren nach:

    10 1000
    Filter zurücksetzen

    Inhaltsverzeichnis

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Christbaumschmuck
      Bewertung
      4 1star 1star 1star 1star gray